29.08. Abflug von München über Frankfurt und Johannesburg nach Windhoek, Ankunft 30.08.

Durchsage Flughafen München: Schwere Gewitter über Frankfurt unser Abflug verspätet sich, da schon diverse Flieger in Warteschleifen über Frankfurt kreisen. Voraussichtliche Abflugzeit 21:30h, Ankunft in Frankfurt 22:30! Unser Flieger nach Johannesburg geht um 22:40, na super! Wir fliegen aber doch "schon" um 21:03h! Frankfurt, im schnellen Gang zum Abflugterminal, es wird schon eingecheckt! Mit ca. 20 Minuten Verspätung geht es weiter. Der Rest verläuft mehr oder weniger planmäßig. Transfer vom Flughafen zur Autovermietung. Übergabe des Wagens, bis das alles erklärt war bei unserem Allradauto ... Ankunft in der Pension Moni. Noch kurzes Sight-seeing Christuskirche, Reiterdenkmal, Alte Feste und Tintenpalast. Danach sehr leckeres Essen beim Italiener.

 

31.08. Windhoek - Hardap-Damm B1 - kurz vor Mariental C20 - Anib Lodge

Die erste längere Fahrt, dient erst mal dem Wiedereingewöhnen zum Linksfahren. Anfangs geht es durch eine leicht hügelige Landschaft, später ist alles flach und die Straßen fast schnurgerade. Recht monoton zum fahren. Vor Mariental machen wir halt am Hardop Damm. Hier soll man diverse Wasservögel und andere Tiere sehen können. Gesehen haben wir zwar das eine oder andere wie z.B.  Springböcke, Affen, Klippspringer, Komorane und einen Pelikan, aber die Schotterpisten sind in einem dermaßen schlechten Zustand, das man kaum mehr als 20 km/h fahren kann und trotzdem heftig durchgeschüttelt wird.

Danach ging es weiter zur Anib Lodge. Die Lodge liegt sehr schön gelegen in der Kalahari. Zur Begrüßung bekommen wir einen leckeren Wiener Eiskaffee. Nach kurzer Ruhepause geht's gleich zur Sundowner-Pirschfahrt. Dort gab es dann reichlich Tiere und schöne Landschaft zu sehen: Gnu's, Strauße, Springböcke, Hasen, Geier, Kudus, Oryx-Antilopen und Löffelhunde. Leider dachte ich wir würden nur zu einem lauschigen Plätzchen zum Sonnenuntergang fahren und hatte deshalb mein Teleobjektiv nicht mit ... ärger. Zum Sonnenuntergang gab's dann Drinks auf einer roten Düne! Dann ging's wieder zurück. Duschen, kurz ausruhen und ab zum Abendessen. Vier Gänge Menü, das sehr gut geschmeckt hat, mit einem ebenso guten Wein!

 

Alte Feste in Windhoek Klippschiefer Hardap Damm Webervogelnester
Anib Lodge Pirschfahrt/ Sundowner bei der Anib Lodge Webervogelnester Sonnenuntergang in der Kalahari
Oryx-Antilopen Anib Lodge/ Kalahari

 

Christuskirche in Windhoek endlose Straßen Komoran beim Hardap Damm Anib Lodge/ Kalahari Anib Lodge/ Kalahari

Namibia