26.12.2003 Aufstehen 5:30 Uhr, Abmarsch 6 Uhr.

Frühstück gibt es erst auf der nächsten Hütte, da der Koch, da anderst geplant, kein Frühstück mehr hier oben hat. Also 1.000 m runter, ausnahmsweise mit Sicht auf den Kilimanjaro, außerdem regnet es nicht, wodurch wir die schöne Landschaft auch mal fotografieren können. Da es die ganze Nacht nicht mehr geregnet hat, ist der Weg immer noch recht glatt, aber zumindest keine komplette Rutschbahn. Dennoch legt sich fast jeder mindestens einmal der Länge nach hin. Nach dem Frühstück geht es noch mal 1.000 Meter runter zum Gate, wo der Bus auf uns wartet, der uns zur Grenze nach Kenia fährt.
Unterwegs müssen wir einen Zwangsstopp einrichten, da 2 dicke Steine zwischen unsere Zwillingsreifen geraten sind. An der Grenze wird das Fahrzeug gewechselt, da die Tansanier nicht in Kenia arbeiten dürfen. Also wechseln wir von unserem Kleinbus in 2 Toyota’s, ähnlich unseren VW-Bussen, nur können bei diesen das Dach aufgestellt werden. Die Straßen werden noch schlechter bzw. sind eigentlich keine Straßen mehr, sondern nur noch Lehmpisten. Nach ca. 1 ½ Stunden kommen wir an das Gate vom Amboseli Nationalpark, da dieser aber nicht eingezäunt ist, sehen wir auch vorher schon viele Tiere: Gnu’s, Impala’s, Giraffen, Zebra’s, Wasserbüffel und Perlhühner. Die Fahrt bis zur Lodge dauert auch noch mal 1 Stunde. Da es bereits dunkel wird können wir leider nur noch wenig fotografieren. Nach der ganzen Fahrerei sind wir heftig durchgeschüttelt. Die Lodge ist riesig, zum Abendessen gibt es ein riesengroßes Bufet. Im Zimmer ist es sehr heiß, wodurch ich erst sehr spät einschlafe.

Blick auf den Kilimanjaro von der Saddle Hut Blick auf den Kilimanjaro von der Saddle Hut Wald zwischen Saddle- und Miriakamba Hut Wald zwischen Saddle- und Miriakamba Hut
Wald zwischen Saddle- und Miriakamba Hut Mount Meru 4.566 m Wald zwischen Saddle- und Miriakamba Hut Wald zwischen Saddle- und Miriakamba Hut
Frühstück an der Miriakamba Hut Frühstück an der Miriakamba Hut Maria Blick in die Ebene auf dem Weg zum Momella Gate
Auf dem Weg zum Momella Gate Schirmakazie Pause Peter
Daniel Said unser Ranger Mt. Meru und das nächste schlechte Wetter kommt schon Träger
Zebra im Amboseli Nationalpark Giraffe im Amboseli Nationalpark Giraffe im Amboseli Nationalpark Amboseli Nationalpark
Störche im Amboseli Nationalpark

 

Flechten/ Irish Moos Riesenkreuzkräuter (Senezien)

     Kilimanjaro