Mi 23.05.01 "Ruhetag bzw. Hauswanderung"

8:30 Uhr gemütliches Frühstück im Garten. Wer will kann heute eine Tour mit unseren Gastgebern machen, der wir uns gerne anschließen. Sie soll maximal 3 Stunden dauern und wenig hoch und runter gehen, damit sich alle beteiligen können, auch die mehr oder weniger Fußkranken. 13 Uhr soll's losgehen. Ich döse nach dem Frühstück noch mal eine halbe Stunde und dann fahren wir nach Puerto de la Cruz rein, Schaufensterbummel machen. Heike meint dazu nur: "Zum Glück wohnen wir nicht hier" und "Da wandere ich lieber, als mir die Stadt anzuschauen"! Also geht's zurück, noch ein wenig ausruhen, zum Schluß ist es elend drückend geworden.

Es geht los, alle gehen mit, somit sind wir zu fünfzehnt! Zuerst alle mit dem eigenen Auto und später auf dem Pickup von Hans. 

Kinder! Annemarie Vesper

Als wir unser "Ziel" erreicht haben einen Grillplatz werden wir wieder mal von Annemarie und Hans, unseren Gastgebern, überrascht. Sie packen aus: 2 * 1 1/2 Liter Wasserflaschen, natürlich gefüllt mit leckerem Rotwein! Sandwiches, Brot, Oliven und Wurst! Nach dem Rückweg geht's zu Marie, sie ist bekannt für eine hervorragende Tortilla. Wir werden "vorgewarnt" es soll sehr einfach sein. Es ist auch so, als wir kommen ist Hans mit ein paar Anderen bereits da, da sie den Pickup mitgenommen hatten. Sie futtern bereits Kaninchen. Kaninchen? Es ist noch eine weitere Gruppe spanischer Männer da. Bei Maria gibt es "nur" sehr leckeren offenen Wein und Tortilla. Daher bringen die Spanier ihr Essen mit und kochen es selbst. Nach dem Kaninchen, kommt noch exzellente Hähnchenbrust, ein Fisch und noch mehr Kaninchen. Alles vorzüglich gewürzt, sehr zart und saftig. Außerdem singen und lachen die Spanier immer wieder. Ach so die Tortilla ist ebenso hervorragend. Bei uns wird es auch immer lustiger, da die 2 Liter Rotweinflaschen nach der Leerung immer wieder ruck zuck gefüllt auf dem Tisch stehen. Die Stimmung ist wirklich klasse. Eigentlich schade das wir später zum Fußballspiel aufbrechen müssen. Oder vielleicht ist es auch besser so, wer weis wie wir sonst heim gekommen wären. Auf alle Fälle ein unvergeßlicher Ausflug! Der Ausflug hatte zur Folge, das ich noch nie so ruhig, ein so wichtiges Fußballspiel verfolgt habe. 

In der ... ... Halbzeitpause!

Bayern ist Championsleague - Sieger!!! YES!


Teneriffa